Wäsche und Haushalt
Filter (3)

Filtern und sortieren

3 Produkte

Verfügbarkeit
Preis

Der höchste Preis ist

CHF
CHF
% recyceltes Material

3 Produkte

Preis
Der höchste Preis ist CHF 26.95 Zurücksetzen
CHF
CHF
% recyceltes Material
0 ausgewählt Zurücksetzen
Sortieren
  • Ausgewählt
  • meistverkauft
  • Alphabetisch, A-Z
  • Alphabetisch, Z-A
  • Preis, niedrig nach hoch
  • Preis, hoch nach niedrig
  • Datum, alt zu neu
  • Datum, neu zu alt
Mehr Filter (1)

Kategorie: Wäschesammler

Finden Sie den optimalen Wäschesammler!

Wäschesäcke, Wäschekörbe oder Wäschesammler – der Markt ist voll von Produkten für das Aufbewahren, Sortieren und Transportieren von Wäsche. Wäschesortierer sollten stabil sein, stilvoll aussehen und genug Fassungsvermögen für Ihre Ansprüche haben. Und auch der Preis muss natürlich stimmen. Doch welcher Artikel und welche Marke passt wirklich zu Ihrem Alltag?

Inhalt

  1. Was gibt es bei Wäschesammlern zu beachten?
    1. Langlebigkeit des Wäschekorbes
    2. Hygiene
    3. Wäschesammler mit Deckel oder ohne?
  2. Unser Sortiment für Wäschesammler
    1. Brisen
    2. Country
    3. Flowers
  3. Ihre Vorteile bei Rotho
  4. Wäschesammler ­­–­ wie nutzen?
    1. Wäschekorb in jedem Raum
    2. Ein oder mehrere Wäschesammler an einem Standort
    3. 3 Tipps für das Sortieren von Wäsche
  5. Folgen Sie uns auf Facebook und Instagram!

Was gibt es bei Wäschesammlern zu beachten?

Kleidung tragen, sortieren, waschen, bügeln...Wäsche begleitet uns ständig im Alltag. Besonders ärgerlich ist es dann, wenn unser Wäschesystem nicht wirklich durchdacht ist. Wäschesammler sollen praktisch sein, unsere Ansprüche erfüllen, lange halten und uns das Leben erleichtern – so wie jedes Produkt im Haushalt. Es gibt tausende Wäschekörbe auf dem Markt – doch worauf sollten Sie wirklich achten, wenn Sie sich für einen Artikel entscheiden?

Langlebigkeit des Wäschekorbes

Den richtigen Wäschesammler zu finden, ist nicht immer leicht. Doch wenn man einmal den passenden Artikel gefunden hat, sollte das Produkt auch lange halten. Das Material des Designs ist hierbei sehr wichtig: Ob Bambus, Stoff oder Kunststoff, das Material muss hochwertig sein – denn wir wollen schließlich lange etwas von diesem Produkt haben. Wir haben uns in unserer Produktion für Materialien aus Kunststoff entschieden. Sie sind langlebig, widerstandsfähig und können leicht gereinigt werden. Außerdem ist es so möglich, Wäschetonnen in verschiedenster Farbe, Design und Form herzustellen.

Hygiene

Getragene Wäsche ist schmutzig – und auch Bakterien und Viren können sich auf Schmutzwäsche befinden. Hygiene ist also auch bei Wäschesammlern und Wäschekörben von hoher Bedeutung. Deshalb sollte das Material leicht zu reinigen sein. Kunststoff, wie bei den Wäschesammlern von Rotho zum Beispiel, lässt sich im Gegensatz zu Materialien wie Bambus oder Stoff ganz einfach abwischen. Hilfreich ist außerdem, wenn das Innere der Wäschetruhen gut belüftet ist, so können schlechte Gerüche beispielsweise durch feuchte Kleidung gar nicht erst entstehen.

Wäschesammler mit Deckel oder ohne?

Mit oder ohne Deckel? Bei der Wahl Ihrer Wäschetruhe eine wichtige Frage. Vorteile eines Deckels: Mehr optische Ordnung und Schutz vor unangenehmen Gerüchen. Eine offene Wäschetonne ist mit vollen Händen dagegen einfacher zu befüllen.

Unser Sortiment für Wäschesammler

Ob Single, Paar oder Großfamilie – in unserem Online-Shop finden Sie sicher die passenden Produkte. Unsere Produktlinien aus der Kategorie "Wäschesammler":

Brisen

Mit dem Wäschesammler 50 l BRISEN aus dem Hause Rotho können Sie fortan Ihre Wäsche bis zum Waschen gut und sicher aufbewahren. Aufgrund seiner Größe fällt es nicht auf, wenn Sie ein paar Tage nicht waschen, denn mit 50 l ist das Fassungsvermögen auch für einen Mehrpersonenhaushalt ausreichend groß. Durch die integrierten Griffe lässt er sich in vollem Zustand ebenso problemlos transportieren wie im leeren. Der Deckel sorgt dafür, dass keine ungeliebten Gerüche austreten, dennoch ist aber für ausreichend Belüftung der Wäsche gesorgt. Der Sammler von Rotho ist eine gute Alternative zum Wäschekorb. Egal, wo er steht, es sieht immer aufgeräumt aus, wenn die schmutzige Wäsche nach dem Tragen hineingegeben und der Deckel einfach geschlossen wird.

Country

Der Wäschesammler COUNTRY nimmt bis zu 55 l Wäsche auf und ist dank seiner schmalen Form und Höhe äußerst platzsparend. Seine durchbrochene Rattan-Konstruktion wirkt edel und modern, zugleich sorgt sie für Luftzirkulation an allen vier Seiten - und damit für verbesserte Hygiene. Zwei ergonomisch gestaltete Tragegriffe an den Seiten erlauben einen bequemen Transport des Behälters. Das geringe Eigengewicht sowie die hochwertige, ecken- und kantenfreie Verarbeitung des Wäschesammlers sorgen für optimalen Komfort und Funktionalität. Erhältlich ist der Wäschesammler COUNTRY in verschiedenen attraktiven Farbvarianten, die sich jeder Wohnumgebung anpassen. Mit diesem Haushaltshelfer sammeln Sie Ihre Schmutzwäsche platzsparend und diskret!

Flowers

Der Wäschesammler FLOWERS hat ein Fassungsvermögen von 55 l und besteht aus robustem, hochwertig verarbeitetem Kunststoff. Er ist mit einem abnehmbaren Deckel ausgestattet, der über eine Kipp- sowie eine Schwingfunktion verfügt. Zwei integrierte Tragegriffe erlauben einen bequemen Transport des Behälters, Durchbrüche im Deckel sowie im Boden sorgen für eine Belüftung des Inhalts. Das dekorative Blumenmuster wertet den Wäschesammler optisch auf und unterscheidet ihn von herkömmlichen Wäschekörben. Der praktische Haushaltshelfer ist in mehreren attraktiven Farbvarianten erhältlich - bringen Sie frischen Wind in Ihr Badezimmer und sammeln Sie Ihre Schmutzwäsche diskret und platzsparend!

Sie haben eher Interesse an einem Artikel aus der Kategorie "Wäschekorb"? Auf dieser Seite werden Sie fündig.

Ihre Vorteile bei Rotho

Schweizer Qualität und stilvolles Design

Unser Unternehmen hat ihren Ursprung in der Schweiz und von hier kommt auch unser Anspruch an Qualität. Wir bieten Schweizer Qualität und das zu einem unschlagbaren Preis. Wir sind sogar so überzeugt von der Qualität unserer Wäschekörbe, dass wir 20 Jahre Garantie geben. Unsere Produkte sind außerdem selbstverständlich frei von Schadstoffen wie BPA. Auch Nachhaltigkeit hat bei uns einen hohen Stellenwert: Wir nutzen wachsend immer mehr recycelte Materialien und erneuerbare Energien für unsere Herstellung und achten bei der Lieferung darauf, möglichst wenig Verpackung zu nutzen. Außerdem sind unsere Produkte vollständig recycelbar.

Große Auswahl an Wäschekörben und Wäschesammlern in unserem Online-Shop

Mit oder ohne Deckel, verschiedenste Fassungsvermögen, Designs und Farben – unser Angebot ist groß und Sie haben die Qual der Wahl. Sie möchten sich einen Eindruck von unserem Sortiment machen? Werfen Sie einen Blick in unseren Online-Shop.

Gratis Versand und Rückgabe

Bei uns müssen Sie nicht lange auf Ihren Wäschesammler oder Wäschekorb warten ­– innerhalb weniger Werktage bekommen Sie unsere Produkte an Ihre Haustür geliefert. Und das Beste: Die Lieferung ist für Sie ab einem Bestellwert von 45 Euro völlig kostenlos. Der Wäschekorb oder der Wäschesammler entspricht doch nicht Ihren Erwartungen? Kein Problem, auch die Versandkosten für den Rückversand übernehmen wir. Auf unserer Webseite haben wir die Bedingungen zur kostenlosen Rückgabe von Online-Bestellungen aufgelistet.

Der Kundenservice ist für Sie da

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Unser Kundenservice ist für Sie da! Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht.

Wäschesammler – wie nutzen?

Bevor Sie sich für einen Wäschekorb oder Wäschesammler entscheiden, stellen Sie sich die Frage: Wie möchte ich meine Schmutzwäsche überhaupt organisieren? Dafür gibt es sicherlich dutzende Möglichkeiten ­– jeder Haushalt hat hier andere Ansprüche. Am beliebtesten sind zwei Methoden: Ein Wäschekorb in den Schlafzimmern oder ein oder mehrere Wäschesammler an einer zentralen Stelle im Haus.

Wäschekorb in jedem Raum

Besonders für Familien ist diese Methode gut geeignet: In jedem Schlafzimmer oder Kinderzimmer befindet sich ein Wäschekorb, um schmutzige Kleidung direkt vor Ort zu sammeln. Wenn die Familie besonders fleißig mitarbeitet, können auch gleich zwei Wäschesammler in den Zimmern platziert werden – so können die Kinder lernen, Schmutzwäsche zum Beispiel nach hell und dunkel zu sortieren. Wenn die Wäschekörbe voll sind, können sie einfach zur Wäsche transportiert werden.

Der Vorteil dieser Methode: In den einzelnen Zimmern entsteht weniger Unordnung, denn der tägliche Weg zum Wäschekorb im Badezimmer oder gar Keller entfällt. Damit die Wäschesammler nicht im Weg stehen, können Sie außerdem im jeweiligen Kleiderschrank untergebracht werden. Am besten nutzt man hierfür dann einen Wäschesammler mit Deckel, so werden unangenehme Gerüche von der Außenwelt abgeschirmt.

Ein oder mehrere Wäschesammler an einem Standort

Eine weitere beliebte Methode ist es, ein oder mehrere Wäschesammler in einem einzigen Raum zu platzieren. Das könnte zum Beispiel das Badezimmer sein, denn hier bleibt schnell mal schmutzige Wäsche liegen. Eine einzige Sammelstelle ermöglicht es Ihnen, schneller einen Überblick über Ihre anstehende Wäsche zu bekommen. Außerdem sparen Sie Zeit, weil Sie nicht aus jedem Zimmer dreckige Kleidung einsammeln müssen. Besonders hilfreich und zeitsparend ist die Nutzung mehrerer Wäschesammler. So können Sie schon von Anfang an die Kleidung nach Farben sortieren, behalten den Überblick und haben bei der nächsten Wäsche weniger Arbeit. Hier eignen sich statt tragbaren Wäschekörben eher die Wäschesammler mit Deckel. Die verschließbaren Wäschesammler bringen außerdem noch etwas mehr Ordnung und Hygiene in den Raum.

3 Tipps für das Sortieren von Wäsche

  1. Wäsche gleich sortieren:

Sie zögern das Waschen manchmal hinaus, weil Sie das Wäschesortieren nervt? Dann hilft Ihnen dieser Trick: Nutzen Sie mehrere Wäschesammler und sortieren Sie gleich nach dem Ausziehen die Kleidung in die entsprechende Wäschetonne - zum Beispiel nach Hell und Dunkel. Wenn die Wäschebox voll ist, tragen Sie die Dreckwäsche einfach gesammelt zur Waschmaschine und werfen sie hinein. Eine super Zeitersparnis!

  1. Vorarbeiten schon beim Sammeln erledigen:

Taschen leeren, Reißverschlüsse zuziehen und Kleidung auf links drehen – das sind alles Dinge, die Sie schon beim Einsortieren in die Wäschesammler erledigen können und so ordentlich Zeit sparen.

  1. Kategorien möglichst klein halten

Beim Wäschesortieren sollte man möglichst wenige Kategorien nutzen - die Unterteilung in dunkle, helle und empfindliche Wäsche reicht meist völlig aus. So brauchen wir nicht nur weniger Zeit, wir können die Waschmaschine auch komplett füllen und sparen dadurch sogar noch Energie.

Folgen Sie uns auf Facebook und Instagram!

Sie möchten mehr Tipps und Informationen von uns bekommen, sofort von Neuheiten erfahren und die besten Angebote für Ihre Bestellungen nutzen? Dann folgen Sie uns auf Instagram und Facebook!